Beckenbodengymnastik dient dazu die Muskulatur des Beckenbodens zu trainieren. Wenn die Beckenbodenmuskulatur zu schwach ist, treten Harn- und Stuhlinkontinenz auf. Ursachen dafür sind zum Beispiel Haltungsschwäche, Muskelveränderungen vor und nach der Geburt, Gebärmuttersenkung, Übergewicht und Prostataops.

 

Beckenbodengymnastik ist für Männer und Frauen in jedem Alter.